Programme & Business Angels

Für Energie-Startups in D-A-CH und Ostafrika

Startup|Energy Partner:

Region
Art
AXEL wurde von fokus.energie e.V. initiiert, um Start-ups aus dem Energiesektor auf dem Weg zur Unternehmensgründung zu unterstützen und ihren Markteintritt zu beschleunigen. AXEL bietet drei unterschiedlich intensive Unterstützungsprogramme für Energie Start-ups.
Wir bieten Unternehmen, (Jung-) Unternehmern/-innen und Gründern unseren Rat, unsere Erfahrung und unsere Kontakte für den Aufbau und das Führen eines Unternehmens an. Wir, die Business Angeles, sind erfolgreiche Unternehmer oder Manager aus der Region, die ihr Knowhow und ihr Netzwerk jungen Unternehmen zur Verfügung stellen, mit dem klaren Ziel, sich auch mit ihrem Geld an Unternehmen zu beteiligen.
Der E-ccelerator ist eine Plattform, auf der Unternehmen aus der Thüga-Gruppe gemeinsam neue Ideen zu Produkten entwickeln. Wir suchen neue Geschäftsideen, also keine Kosteneinsparideen, sondern konkrete Produkte, die zur Energiewirtschaft passen. Angefangen haben wir mit Ideen rund um den Bereich Mobilität, aber mittlerweile beschäftigt sich der E-ccelerator mit allen energiewirtschaftsnahen Dingen.
KCIC bietet Inkubatorenleistungen, Kompetenzentwicklung und Finanzierungsoptionen für neue, kleine und mittlere Unternehmen und kenianische Unternehmer, die Innovationen zur Bewältigung der Herausforderungen des Klimawandels entwickeln. Wir bieten ganzheitliche und länderspezifische Unterstützung, um die Entwicklung, den Einsatz und den Transfer von lokal relevanten Klimatechnologien zu beschleunigen.
SMART GREEN ist ein deutschlandweit agierender Startup Accelerator für die Green Economy mit Sitz in Freiburg. Neben der Entwicklung von Startups in den Bereichen Green Energy und Green Industry, innoviert der Accelerator nachhaltigkeitsorientierte Unternehmen über Kooperationen mit Startups.
Wir unterstützen Unternehmer und Gründer, um skalierbare und innovative Unternehmen aufzubauen, die die Lebensbedingungen verbessern. StartHub betrachtet die Förderung von Gründern aus einem systemischen Blickwinkel: Mit afrikanischen Universitäten baut StartHub integrierte Entrepreneurship-Programme auf. Unsere Inhalte werden in Klassen- und Zertifikatsprogrammen eingesetzt. Unsere StartHub-Trainer sind lokale Unternehmer, die praktisches Know-how an die Studenten weitergeben.
Startup Angels Alb-Bodensee (SAAB) veranstalten Investmentforen, bei denen innovative Startups um Angel-Investments pitchen.