Bewerbungen von Start-ups aus 18 afrikanischen Ländern für das Energy Camp Africa

Insgesamt 72 Startups aus 18 afrikanischen Ländern haben sich für die Teilnahme am nächsten Energy Camp von Startup|Energy beworben. Aus diesen Bewerbungen werden fünf Startups ausgewählt, die zunächst ein intensives Coaching durch lokale Business-Experten erhalten. Zum Abschluss gibt es einen Live-Workshop in Nairobi mit einem finalen Pitch um den Startup|Energy Award. Die Jury des Preises besteht aus Investoren und potenziellen Startup-Partnern.

Und nach dem Energy Camp? Geht es weiter!

  • Als Fellow von Startup|Energy werden wir die Startups mit Partnern aus der Startup|Energy Community zusammenbringen: Investoren, Partnerunternehmen, Acceleratoren.
  • Alle Startups erhalten eine kostenlose Mitgliedschaft für ein Jahr bei unserem Partner Africa Solar Industry Association (AFSIA) und können die Vorteile dieses Branchenverbandes nutzen.
  • Auf Wunsch erhalten die Startups weiteres Coaching, um Ihre Geschäftsidee weiterzuentwickeln.
  • Zusätzlich können alle Startups ihr Unternehmen in einem von AFSIA und Startup|Energy veranstalteten Webinar einem internationalen Publikum vorstellen.

Warum Startup|Energy?

Afrikas dezentraler Energiemarkt wird heute von nicht-afrikanischen Unternehmen dominiert. Einige von ihnen haben hervorragende Pionierarbeit geleistet. Mit ihrem beispielhaften Engagement sind sie auch zu Motivatoren und Vorbildern für die jüngere Generation afrikanischer Unternehmer geworden.

Die Zahl der afrikanischen Energie-Start-ups nimmt stetig zu. Ihr Vorteil gegenüber internationalen Unternehmen ist oft die Nähe zu den spezifischen sozialen und kulturellen Anforderungen an die neuen Energieprodukte.

Lokale Startups in Afrika stehen jedoch auch vor besonderen Herausforderungen. Eine der größten ist ihre mangelnde Sichtbarkeit für Kooperationspartner und Investoren.

Das Ziel von Startup|Energy ist es, diese Sichtbarkeit zu erhöhen und afrikanische Startups bei der Entwicklung ihrer Produkte durch ein Accelerator-Programm zu unterstützen.

Das erste Energy Camp fand im Jahr 2021 mit einem Abschlussworkshop im September in Kampala statt. Das nächste Energy Camp wird voraussichtlich im Oktober 2022 stattfinden.