Energy News

Haben Sie sich jemals über die Verwendung intelligenter Zähler außerhalb traditioneller Anwendungen in Smart Energy- und Smart City-Projekten gewundert? In einem neuen Bericht des unabhängigen Think Tanks 2020health für soziale Unternehmen wird untersucht, wie Smart Meter zur Fernüberwachung schutzbedürftiger Mitglieder der Gesellschaft und zur Verbesserung der sozialen Dienste eingesetzt werden können. …
Die österreichische Autobahngesellschaft ASFINAG mit ihrem langjährigen Servicepartner und Generalunternehmer K.E.M. MONTAGE und die deutschen Microgrid-Spezialisten von DHYBRID haben gemeinsam eine zukunftsweisende Stromversorgung für eine der wichtigsten Verkehrsmanagementzentralen und Autobahnmeistereien (ABM) Österreichs realisiert. Dafür ist auf dem Gelände der ABM Klagenfurt ein sogenanntes „hybrides Microgrid“ entstanden. Es beliefert den gesamten Standort …
Bild: Schwarzenberger | Pixabay
Die Energiebranche will den Frequenzbereich, in dem früher das analoge C-Mobilfunknetz funkte, für die Digitalisierung der Energiewende einsetzen – etwa für den Anschluss intelligenter Stromzähler, der sogenannten Smart Meter. Die digitale Kommunikationsinfrastruktur mit rund 1600 Funkstandorten solle bis Ende 2024 in Betrieb genommen werden. Netzbetreiber hätten dann die Möglichkeit, Energieerzeugung, -transport …
Ein autonom durch den Magdeburger Stadtverkehr navigierendes E-Lastenrad wird in einer Testreihe mit potenziellen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern in allen Verkehrssituationen als sicher und vertrauenswürdig eingeschätzt. Eine Mehrzahl der Probanden verbindet das Thema autonomes Fahren mit positiven Emotionen und spricht sich für eine baldige Einführung autonomer Lastenräder aus. Das sind Ergebnisse einer …
Bild: Powercloud
Der größte ostdeutsche Kommunalversorger Sachsenenergie wird “einen Großteil” seiner energiewirtschaftlichen Kernprozesse mit Powercloud abwickeln und abrechnen. Für den IT-Dienstleister ist es ein wichtiger Abschluss, der für 600.000 Endkunden und die Abrechnung von 1 Mio. Verträge steht. Die Cloud-Plattform bietet für den deutschen Markt eine Vielzahl standardisierter energiewirtschaftlicher Funktionen. SachsenEnergie kann mit …
Bild: Elektrobagger von Huppenkothen
Wie Autos und Velos können auch Baumaschinen mit Batterie angetrieben werden. Obwohl diese deutlich leiser und klimafreundlicher sind, kommen sie nicht nur in der Schweiz bislang kaum zum Einsatz. Andere Länder versuchen, den Stromern auf dem Bau mit Regulierung zum Durchbruch zu verhelfen: In Norwegen etwa dürfen öffentliche Baustellen nicht mehr …
Bild: Anna Shvets | Pexels
Wenn wir unser Telefon entsperren oder unseren Laptop hochfahren, halten die meisten von uns es für selbstverständlich, dass wir uns mit dem Internet verbinden können. Dabei denken wir selten an die komplexen Netzwerke aus Drähten, Servern und Unterseekabeln, die unsere Bits und Bytes am Laufen halten. Aber auf der ganzen Welt …
Foto: Helios
Mit Photovoltaik und der wachsenden Bedeutung an grünem Strom entwickelt sich aus dem “Carport” eine dezentral organisierte und vernetze Solartankstelle der Zukunft. In Zukunft soll hier nicht mehr nur passiv das Auto vor wetterbedingten Witterungen geschützt, nun soll auch nachhaltig grüner Strom durch Photovoltaik auf dem Dach produziert und im Idealfall …
Das deutsch-indische Startup Nunam rund um den Berliner Prodip Chatterjee und sein Team hat zwei Audi e-tron Batteriemodule, die aus Erprobungsfahrzeugen stammen, zu einem Solar-Nano-Grid zusammengebaut. Derzeit wird der neu entwickelte Stromspeicher in Indien bei einem lokalen Energiedienstleister im täglichen Einsatz getestet. Der Prototyp ermöglicht derzeit rund 50 Händler*innen oder Kleingewerbe-Betreibenden, …
Bild: Empa
Das Energiemanagement in einem Haus mit Solaranlage wird immer komplexer: Wann stelle ich die Heizung an, damit es abends angenehm warm ist? Wieviel Strom darf der Heisswasserspeicher aufnehmen? Reicht die Energie dann noch fürs Elektroauto? Künstliche Intelligenz kann da helfen: Forschende der Empa haben eine KI-Steuerung entwickelt, die all diese Aufgaben …
Bild: UNEP
Das UN-Umweltprogramm (UNEP) startete am 2. März ein Pilotprojekt für Elektrobikes in Kenia. Nach der Pilotphase an vier Standorten in Kenia soll das Projekt auf andere Länder Ostafrikas ausgeweitet werden. “Kenia importiert mehr Motorräder als Autos und verdoppelt seine Flotte alle 7-8 Jahre. Dabei handelt es sich in der Regel um …
Bild: Darren Halstead | unsplash
Trotz Potenzial als Energie-Multitalent dürfte der Beitrag für die Energiewende nicht zuletzt wegen hoher Kosten in den nächsten ein bis zwei Dekaden noch überschaubar ausfallen. Aber auch wenn “grüner” Wasserstoff vorerst teuer bleibt und nicht viel zu einer klimaverträglichen Energieversorgung beitragen kann, gibt es durchaus Gründe für Optimismus. Denn auf allen …
Bild: Unsplash
Von den Öffis bis zum Netzausbau, von Stromkosten zu Jobs: Quer durch die Bundesrepublik haben Menschen über den Ausbau Erneuerbarer Energien und die Mobilität der Zukunft diskutiert. Was sie bewegt und wie Ariadne mit diesen Perspektiven weiterarbeitet, zeigt der neue Report. Bürgerbeteiligung startet mit Fokusgruppen und reicht bis zum großen Bürgergipfel …
Digitale Lösungen für das Netz der Zukunft und deren Nutzen bekannter machen – so lautet das Ziel der neuen Digital Grid Initiative, zu der sich neun junge Unternehmen aus Deutschland, der Schweiz, Norwegen und Österreich zusammengeschlossen haben. Die Initiative richtet sich an Netzbetreiber, Verbände und Regulierungsbehörden und soll den Austausch untereinander …
Bild: Clipdealer
In ganz Afrika ist eine der wichtigsten Energieformen die Wasserkraft. Schwimmende Solarmodule können die Leistung der bestehenden Wasserkraftwerke verstärken und Strom für viel mehr Einwohner liefern. In Trockenperioden würden die schwimmenden Solarpaneele die verlorene Energie der Wasserkraftwerke ausgleichen. Auch das Gegenteil ist der Fall: während der Regenzeit, wenn die anhaltende Bewölkung …