Branchen News SSA

Es besteht die Hoffnung, dass einige Industrieländer in den kommenden Monaten eine nahezu flächendeckende Impfung gegen COVID-19 erreichen werden. Doch die Bemühungen, auch die wichtigsten Arbeiter in den Entwicklungsländern zu impfen, haben gerade erst begonnen. Um die COVID-19-Impfstoffe im erforderlichen Umfang bereitstellen zu können, muss also das Problem des Energiezugangs in den Gesundheitseinrichtungen angegangen werden. …

Solartechnologien können die Einführung von Impfstoffen in Afrika beschleunigen. So geht’s Weiterlesen »

Zwei Pioniere der Solarbranche unterstützen als Mitglied von Startup|Energy die Startup-Szene in Ostafrika: Die in Bayern ansässige Energiebauern GmbH ist in Deutschland seit 20 Jahren führend bei der Realisierung großer PV-Anlagen. Der chinesische Hersteller Omnivoltaic ist eines der ersten Unternehmen, das professionelle Lösungen für netzferne Regionen in Afrika und Asien entwickelte und produzierte.   Weltweit …

Neue Mitglieder bei Startup|Energy Afrika: Energiebauern und Omnivoltaic Weiterlesen »

Derzeit dominieren Windkraftanlagen mit horizontaler Rotorachse die Landschaft. Dabei liefern vertikale Windkraftanlagen zwar weniger Ertrag bei gleicher Rotorfläche, punkten jedoch mit einem leiseren Betrieb und einem geringeren Wartungsbedarf. Obwohl sie klassische Windturbinen nicht ersetzen werden, haben sie das Potential, in den nächsten Jahren aus ihrem Nischendasein zu treten.

Afrikas Bedarf an Energiespeichern war noch nie so groß wie heute. Die schnell wachsende Bevölkerung des Kontinents, die bis 2035 mehr Menschen im erwerbsfähigen Alter auf den Weltmarkt bringen wird als überall sonst zusammen, sorgt für einen sprunghaften Anstieg der Energienachfrage.

Die Internationale Universität für Ostafrika (IUEA) hat 50 elektrische Motorräder entwickelt, um die Umweltverschmutzung im Land einzudämmen. Die Motorräder sind das Ergebnis eines Forschungsprojekts im Rahmen des Bachelor of Science and Technology-Programms der Universität, um die Lebensdauer der derzeit in Motorrädern in Uganda verwendeten Batterien zu verbessern.

Was macht die moderne Gesundheitsversorgung so ressourcenintensiv? Zunächst einmal sind moderne Krankenhäuser hohe Energieverbraucher, vor allem wegen der großen Anschlusswerte von medizinischen Geräten, Beleuchtung, Lüftung und Klimatisierung. In Operationssälen ist der hohe Stromverbrauch vor allem auf den Einsatz von intensiven Scheinwerfern und hochreinen Lüftungshauben zurückzuführen. Auf Intensivstationen und in Abteilungen für bildgebende Diagnostik dominieren medizinische …

Wie nachhaltig ist Hightech im Gesundheitswesen? Weiterlesen »

Afrika zeichnet sich durch ein sehr hohes Solarpotenzial aus, mit einer jährlichen Summe der Sonneneinstrahlung von über 2000 kWh/m2. Viele afrikanische Länder sind stark von der Wasserkraft abhängig, jedoch haben immer häufiger auftretende Dürren die Wasserkrafterzeugung in den letzten Jahrzehnten stark beeinträchtigt. Die Installation von schwimmender Photovoltaik (FPV) in bestehenden Wasserkraftreservoirs würde Solarstrom liefern, um …

Schwimmende Solaranlagen auf 1% der Stauseen könnten die Wasserkraftkapazität Afrikas verdoppeln Weiterlesen »

Haben Sie sich jemals über die Verwendung intelligenter Zähler außerhalb traditioneller Anwendungen in Smart Energy- und Smart City-Projekten gewundert? In einem neuen Bericht des unabhängigen Think Tanks 2020health für soziale Unternehmen wird untersucht, wie Smart Meter zur Fernüberwachung schutzbedürftiger Mitglieder der Gesellschaft und zur Verbesserung der sozialen Dienste eingesetzt werden können. „In unserem Bericht über …

Verwendung von Smart Meter in Gesundheits- und Pflegeüberwachungssystemen Weiterlesen »