Energy Camp Ostafrika

Energy Camp Ostafrika

März / April 2022

Du hast eine ausgereifte Produkt- bzw. Geschäftsidee und/oder bereits einen ersten Prototypen für den ostafrikanischen dezentralen erneuerbaren Energiesektor?

Dann bist Du beim Energy Camp Ostafrika richtig!

Das sagen Teilnehmer am Energy Camp Ostafrika 2021:

  • “Das Energy Camp war für uns ein Moment, in dem wir uns treffen, austauschen, lernen und wachsen konnten. Die Netzwerke und Erkenntnisse, die wir dort gewonnen haben, waren von unschätzbarem Wert und werden uns bei der Entwicklung eines stärkeren Unternehmens sehr helfen.”
  • “Mit der Hilfe unserer Coaches ist es gelungen, zusätzliche Einkommensquellen zu identifizieren und vor allem eine Lösung für unsere Kunden zu finden, die mit Rückzahlungen zu kämpfen haben.”
  • “Das Energy Camp war einfach super!”

 

Bewerbungsstart für das nächste Energy Camp Ostafrika: 10. Januar 2022

Erstes Energy Camp Ostafrika beendet


Drop Access und Inno-Neat gewinnen den Startup|Energy Award
Mehr…

 

Teilnehmen können sich Einzelpersonen und Teams aus Ostafrika, die sich mit ihrer ausgereiften Idee in der (Vor-) Gründungsphase befinden oder deren Unternehmensgründung nicht länger als fünf Jahre zurückliegt.

Das bringt Dir die Teilnahme

Wenn Du zur Teilnahme am Energy Camp ausgewählt wirst:

  • erhältst Du ein individuelles Coaching durch erfahrene Unternehmer/innen. So entwickelst Du Deine Geschäftsidee und Deinen Businessplan weiter.
  • nimmst Du am Workshop in Kampala teil. Hier wird Dein Konzept durch die anderen Startups und Experten nochmals kritisch hinterfragt. So erhältst Du wertvolle Erkenntnisse, wie Deine Geschäftsidee zum Erfolg werden kann.
  • nimmst Du am abschließenden Startup|Energy-Award teil. Der Gewinner  erhält ein Preisgeld von 5.000 Euro für die Weiterentwicklung seines Produktes.
  • erhältst Du die Möglichkeit, am Energy Camp Freiburg teilzunehmen.
  • werden wir Dich mit Partnern aus der Startup|Energy-Community vernetzen: Investoren, Partnerunternehmen, Acceleratoren.

Teilnahmebedingungen

Alle Bewerbungen müssen die folgenden Kriterien erfüllen:

Geschäftsfeld

Dein Startup muss in einem dieser Bereiche dezentraler erneuerbarer Energieversorgung tätig sein:

  • Energieproduktion aus erneuerbaren Quellen
  • Smart Living, zum Beispiel Energie für Gesundheit, Bildung, Wasser, Sanität, Konsum, Mobilität, Landwirtschaft
  • Energieeffiziente Produkte und Services
  • Finanzierungslösungen
  • Resilience Engineering 
  • Speichersysteme
  • Energieverteilung
  • Mess- und Regelsysteme 

Geschäftsgebiet

Dein Startup muss in der East African Communtiy (EAC)  registriert sein oder in der Vor-Gründungsphase sein.

Die Länder der EAC sind:

  • Burundi
  • Kenia
  • Ruanda
  • Südsudan
  • Tansania
  • Uganda


Du musst beabsichtigen, Deine Tätigkeit zuerst in den Ländern der EAC aufzunehmen.

Sonstige Anforderungen

Dein Startup muss eine bestehendes Produkt haben, das weniger als 5 Jahre alt ist.

Du musst bereits ein Pilotprojekt realisiert oder erste Pilotkunden gewonnen haben.

Du hast bis heute weniger als 500k Euro von nichtafrikanischen Investoren erhalten.

Noch Fragen?
Schau einfach in den FAQ nach. Dort findest Du viele weitere Informationen. Oder schreib uns eine Mail: mail@startup-energy.org.

Zeitplan

10. Januar 2022
Start der Bewerbungsphase

11. Februar 2022
Bewerbungsschluß

März 2022
Individuelle Coaching-Sitzungen

04. – 06. April 2022
Workshop Kampala

Fördermitgliedschaft

Sie möchten als Unternehmen oder Organisation junge Energie-Startups in Afrika fördern? Dann werden Sie Fördermitglied für 1.000 Euro jährlich!
Mehr Informationen hier | Zum Mitgliedsantrag.

Veranstalter

Hauptsponsoren

Förderer

Netzwerkpartner