Prognosen als Eckpfeiler eines resilienten Energiesystems