Solytic und Virtual Global Trading AG Gewinner der Global EnergyTech Awards 2021

Mit den Global EnergyTech Awards hat das Beratungshaus Publicis Sapient einen internationalen Wettbewerb ins Leben gerufen, um die besten Ideen und Talente der globalen Energiewirtschaft zusammenbringen. Am heutigen Tag wurden im Rahmen einer virtuellen Preisverleihung die Gewinner gekürt. Ausgezeichnet wurden Start-ups und Innovatoren aus der ganzen Welt, die einen positiven Beitrag zur Zukunft unserer Gesellschaft, Wirtschaft und unseres Planeten leisten.

Die Award-Kategorien umfassen den gesamten Lebenszyklus des Energiesektors. Hier die Gewinner:

  • Best Smart Network Solution: Vyntelligence(UK)
    Vyntelligence bietet eine „Mobile First“-Lösung, die es Außendienstmitarbeitern und Kunden ermöglicht, kurze Videos und Multimediadaten von Aufträgen und Anlagen vor Ort zu erfassen. Damit lassen sich die Qualität und Sicherheit optimieren und ein besseres Kundenerlebnis schaffen.
  • Best Electronic Vehicle Customer Solution: Mina(UK)
    Die von Mina entwickelte Edison-Plattform vereinfacht die Bezahlung des Ladens von Elektrofahrzeugen zu Hause, am Arbeitsplatz und in der Öffentlichkeit. Flotten lassen sich dadurch in großem Maßstab auf Elektrofahrzeuge umstellen. Folglich sind weniger Benzin- und Dieselfahrzeuge auf den Straßen unterwegs, was wiederum der Umwelt zugute kommt.
  • Mobile Customer Experience: BatteryXchange(USA)
    Bei BatteryXchange handelt es sich um ein Ökosystem von Batterietausch-Services, das es Endnutzern ermöglicht, unterwegs kostenlos Batterien zum Laden ihrer mobilen Geräte zu mieten.
  • Best Solution in Energy Trading: AirCarbon Exchange(Singapur)
    AirCarbon Exchange ist eine Blockchain-basierte Handelsplattform, die für mehr Effizienz, Transparenz und Sicherheit auf dem Kohlenstoffmarkt sorgt. Dies gelingt zu wesentlich geringeren Kosten als beim traditionellen Kohlenstoffhandel.
  • Best Use of Data & Insights: Solytic(Deutschland)
    Solytic hat es sich zur Aufgabe gemacht, Photovoltaik für jedermann einfach und profitabel nutzbar zu machen. Die digitale Plattform ermöglicht es den Kunden, vom ersten Tag an die Kosten zu senken, Erträge zu steigern und die Lebensdauer ihrer Solaranlagen zu verlängern.
  • Best CleanTech: Virtual Global Trading AG(Schweiz)
    Die Virtual Global Trading-Plattform bietet Energieerzeugern, Verbrauchern und „Prosumenten“ eine neue Möglichkeit, Energie untereinander auszutauschen.
  • Standout Performer: Vyntelligence(UK)
    Unter alle Bewerbungen konnte Vyntellligence die Jury durch seine Innovationskraft besonders überzeugen und erhält daher diese Spezialauszeichnung.

Die Preisträger wurden von einer Jury bestehend aus hochrangigen Branchenexperten ausgewählt. Das internationale Jurorenteam setzte sich zusammen aus Damian Bunyan (CIO, Uniper), Devrim Celal (CEO, KrakenFlex: Teil von Octupus Energy), Elvira Fabrizio (SVP Digital & IT, Eni), Paul Massara (Associate, Creative Destruction Labs), Dan Reinbold (VP, Information Services, Plains), Masud Haq (SVP, Publicis Sapient), Shailesh Joshi (SVP, Publicis Sapient) und Joe Tabita (Energy Lead, EMEA & APAC, Publicis Sapient)

Den Gewinnern winken ein Showcase auf der VivaTech 2022, Europas größtem Start-up- und Tech-Event, und ein redaktioneller Beitrag im WIRED-Magazin 11/2021. Zudem erwartet sie jeweils eine 1-zu-1-Mentoring-Session mit einem Jurymitglied sowie ein Workshop mit den Experten für digitale Business Transformation von Publicis Sapient zum Thema der Skalierung und Beschleunigung von Produkten oder Lösungen.