NopeaRide

NopeaRide ist Afrikas erstes vollelektrisches Taxiunternehmen und Lieferservice (Nopea Xpress). NopeaRide verfügt über eine große Flotte von Elektrofahrzeugen mit ebenso vielen Ladestationen in der kenianischen Hauptstadt. Fahrer und Kunden verbinden sich über eine Plattform aus einer mobilen Anwendung.

Laut InfraCo Africa wird erwartet, dass in Afrikas Metropolen bis 2050 zusätzlich 950 Millionen Menschen leben werden. Vor dem Hintergrund eines solch rasanten städtischen Wachstums in Verbindung mit einem begrenzten öffentlichen Nahverkehr und der Abhängigkeit der Transportfahrzeuge von fossilen Brennstoffen werden die Verkehrsstaus voraussichtlich zunehmen und die Luftqualität in Afrikas Großstädten verschlechtern.

Daher ist es notwendig, in umweltfreundlichere Mobilitätslösungen wie NopeaRide zu investieren. Die Elektrofahrzeuge und Ladestationen reduzieren nicht nur die CO2-Emissionen, sondern senken auch die Betriebs- und Wartungskosten der Flotte im Vergleich zu Taxis mit Verbrennungsmotoren. Laut InfraCo Africa spiegeln sich diese Einsparungen in den Einnahmen von EkoRent Africa wider, die 30-50 % höher sind als bei herkömmlichen Taxis.

Stammdaten

Gründungsjahr:

Handelsregister:

Stammkapital:

Kontakt