Aplus Energy GmbH

Das Startup bietet Ökostrom zu einem variablen Tarif an. Dafür kauft Ostrom den Strom wie viele andere Anbieter ein, gibt diesen aber zum Selbstkostenpreis an die Kunden weiter. Verdient wird an einer Gebühr von sechs Euro im Monat. Damit unterscheidet sich Ostrom bereits von traditionellen Versorgern, wie Martensen erklärt: „Diese sind wegen der Preisgarantien daran interessiert, dass Kunden viel Strom verbrauchen. Wir passen – wenn nötig – Preise an, gehen damit auch wieder runter. Das motiviert, Strom effizient zu nutzen und Kosten zu sparen“, laut Gründer Martensen vor allem dann, wenn der Strom gerade teuer ist.

Stammdaten

Gründungsjahr:

Handelsregister:

Stammkapital:

Kontakt