Circunomics GmbH

Als erster offener Big Data-Marktplatz für Batteriedaten, -zellen und -recycling ermöglicht Circunomics Industriepartnern, ein integriertes Batteriemanagement zu einer Schlüsselfunktion zu machen. Circunomics liefert Lebenszyklus- und Preisalgorithmen und standardisierte Datenschnittstellen und verbindet Industriepartner über alle Stufen der Batterielieferkette miteinander. Das Ziel sind effiziente Prozesse für Datenverarbeitung, Materialhandel und Recyclingprozesse in der Batteriewirtschaft.

Ziel ist es, den Wiederverkaufswert von Batterien zu maximieren und die Recyclingkosten zu senken. „Damit lösen wir nicht nur Umweltprobleme, sondern gewinnen auch über die Lieferkette mehr Kontrolle und können die ethischen Probleme etwa bei der Kobaltförderung anpacken. Das ist unsere Aufgabe bei Circunomics“, erklärt Patrick Peter, Gründer und CEO von Circunomics.

SAP und Google stufen Circunomics bereits als eines der fünf führenden Start-ups der Circular Economy weltweit ein. Zu den Investoren gehört Peter Mertens, der ehemalige Technikvorstand von Audi. An der Pre-Seed-Finanzierungsrunde im September 2020 waren auch The Blue Minds Company aus Wien und die Hüsges Gruppe aus Willich beteiligt. Außerdem wird Circunomics von EIT Raw Materials gefördert, dem weltweit größten Konsortium der Rohstoffindustrie. Mit dem Geld aus der Pre-Seed-Finanzierung will das Start-up seine Technologie gemeinsam mit den Industriepartnern weiter ausbauen.

Stammdaten

Gründungsjahr:

Handelsregister:

Stammkapital:

Kontakt