DieEnergiekoppler GmbH

Die neue Technologie des TU Dresden Start Up´s ermöglicht es erstmals dezentrale Energieanlagen in Kombination mit erneuerbaren Energieanlagen wirtschaftlich optimal zu steuern und somit regionalen Energieausgleich sowie den Energiehandel mit Energieanlagen bis zu Einfamilienhausgröße zu betreiben.

Die innovative Technologie „Flexibilitätswerk“ bietet neue Potentiale, indem es die Einbindung bzw. Vernetzung insbesondere kleiner Energieanlagen, wie Brennstoffzellen, Wärmepumpen, PV-Anlagen, Speichertechnologien, etc. erstmals wirtschaftlich ermöglicht.

Hierbei werden die Sektoren – Strom, Wärme und Mobilität – in Einklang gebracht, sodass in einer unabhängigen regionalen Energiecommunity eine ausbalancierte, sichere Strom- und Wärmeversorgung in Ein- oder Mehrfamilienhäusern gewährleistet wird, unter Berücksichtigung von Elektromobilität.

Stammdaten

Gründungsjahr:

Handelsregister:

Stammkapital:

Kontakt