Poligy GmbH

poligy hat einen Kunststoff namens Bipolymer entwickelt. Dieses Material ermöglicht die Umwandlung von Sonnen- und Industriewärme in Strom. Jetzt will poligy für die eigene Idee Geld einwerben – mit der Hilfe digitaler Wertpapiere auf Basis der Blockchain-Technologie.

Das Herzstück der Erfindung ist der Bipolymer, der Wärme preisgünstig in Strom umwandeln kann – sowohl die Sonnenwärme auf Hausdächern wie auch die Abwärme von Kraftwerken, Fabrikanlagen oder Rechenzentren. Denn gerade in der Abwärme schlummern gigantische Potenziale: Bislang bleibt 45 Prozent der industriellen Abwärme aus Produktionsprozessen ungenutzt. Das will poligy nun ändern.

Nach Angaben der Deutschen Energie-Agentur könnte die Industrie alleine in Deutschland durch die Vermeidung und Nutzung der industriellen Abwärme jährlich rund 37 Millionen Tonnen klimaschädliches CO2 sowie fünf Milliarden Euro einsparen und ein Potenzial von 125 Terawattstunden Wärme erschließen.

Stammdaten

Gründungsjahr:

Handelsregister:

Stammkapital:

Kontakt