Solar E-Cycles Kenya Ltd.

Wir bringen Solarenergie, E-Mobilität und das Internet zusammen, um Lösungen anzubieten, die Arbeitsplätze schaffen, die Produktivität steigern und gleichzeitig die Umwelt schützen.

Die sogenannten Solar-E-Cycles produzieren ihren eigenen Strom mit Sonnenlicht und bieten dem Fahrer durch den E-Anschub einen vergleichsweise schnelles und bequemes Transportmittel. Eingesetzt sollen die Bikes vor allem in abgelegeneren Regionen, wo die öffentliche Stromversorgung weiterhin nur sporadisch zur Verfügung steht. Denn wer über keinen Stromanschluss verfügt oder wo die zentrale Versorgung mangelhaft ist, werden heutzutage in den meisten Fällen mit Benzin betriebene Generatoren verwendet, die große Mengen CO2 produzieren.

Die neuen Solar-E-Cycles sollen den afrikanischen Regionen dazu verhelfen, ihren Strom dezentral und vor allem günstig zu produzieren. Während bereits viele Hilfsorganisationen Solar-Panels auf afrikanischen Dächern installieren, um eine dezentrale Versorgung herzustellen, nutzt das Solar-E-Cycle den Strom für den eigenen Antrieb. Je nach Sonneneinstrahlung haben die Bikes eine Reichweite von 40-50km pro Tag und produzieren täglich 3kWh. Damit erreicht man Höchstgeschwindigkeiten von 50 Kilometern pro Stunde.

Stammdaten

Gründungsjahr:

Handelsregister:

Stammkapital:

Kontakt