TWAICE Technologies GmbH

Twaice entwickelt eine branchenunabhängige Analytiksoftware, die sowohl die Entwicklung als auch den Betrieb von Lithium-Ionen-Batterien optimiert und Vertrauen in der Batteriewertschöpfungskette schafft. Die Kerntechnologie basiert auf dem sogenannten digitalen Zwilling. In den Batterien werden Sensoren eingesetzt und physikalische sowie datengesteuerte Batteriemodelle kombiniert. Twaice setzt auf einen hybriden Ansatz, bei dem zu Beginn des Lebenszyklus einer Batterie empirische Alterungsmodelle mit zunehmender Laufzeit durch datengetriebene Modelle verknüpft mit Künstlicher Intelligenz (KI) ersetzt werden. Dies garantiert eine höhere Genauigkeit, da die Datenbasis mit den live-in-field gesammelten Daten zunimmt. Das Design und die Auslastung der Batterien kann durch die Software verbessert werden. Dies führt unmittelbar zu einer verlängerten Batterielebensdauer und weniger Austauschvorgängen.

Das Unternehmen setzt auf einen wachsenden Markt der Batterieanalytik, der prognostiziert von 3,3 Milliarden in 2019 auf über 46 Milliarden Euro anwachsen soll.

 

Stammdaten

Gründungsjahr:

Handelsregister:

Stammkapital:

Kontakt