SWOBBEE wird Mitglied im Swapable Batteries Motorcycle Consortium (SBMC)

Das Berliner GreenTech-Startup Swobbee ist neues Mitglied im Swappable Batteries Motorcycle Consortium (SBMC). Dieses 2021 gegründete internationale Batteriekonsortium hat sich zum Ziel gesetzt, gemeinsame industrielle Spezifikationen gegenüber akkreditierten öffentlichen Normungsgremien zu fördern, um globale Standards für Elektromotorräder und leichte Elektrofahrzeuge zu entwickeln. Dies macht ElektrokleinfahrzeugBatterien ökonomischer sowie ressourcenschonender und – noch wichtiger – steigert gleichzeitig den Komfort der Kund:innen. Zudem ist es ein weiterer Schritt hin zur Schaffung einer effizienten und nachhaltigen AkkuWechselinfrastruktur. Swobbee wird diesen Prozess in den kommenden Jahren mit seiner besonderen Erfahrung in der Entwicklung von Wechselakkus und intelligenten Tauschstationen tatkräftig unterstützen.

Swobbee ist die weltweit erste herstellerübergreifende BatterieWechselinfrastruktur mit multimodalem Ansatz für die gesamte Mikromobilität.Die Berliner Battery-as-a-Service-Pioniere sind aus dem Unternehmen GreenPack hervorgegangen, welches einen standardisierten portablen Akku entwickelt hat, der bereits in zahlreichen Elektrokleinfahrzeugen und anderen strombasierten Anwendungen zum Einsatz kommt. Tobias Breyer, Head of Marketing und Mitgründer von Swobbee, erklärt: „Wir sind überzeugt, dass wir mit unserer langjährigen Praxiserfahrung in den Bereichen AkkuWechselinfrastruktur und Systemkonfiguration von Batterietechnologie einen wertvollen Beitrag zur Entwicklung eines mit zahlreichen Fahrzeugen kompatiblen Performance-Akkus leisten können.“