Energy News: D-A-CH

Der Leitfaden wurde in Zusammenarbeit mit 24 Branchenteilnehmern entwickelt. Die Richtlinie (DNVGL-RP-0584) bietet eine allgemein anerkannte Anleitung, die auf einer Liste von technischen Anforderungen basiert, um die sichere, nachhaltige und solide Planung, Entwicklung, den Betrieb und die Stilllegung von schwimmenden Solar-Photovoltaik-Projekten (FPV) zu beschleunigen. Schwimmende Solarenergie ist eine vielversprechende Technologie für …
Bild: Siemens Gamesa / ETES
Bild: Fraunhofer IZM / Volker Mai
Immer mehr Geräte werden heute mithilfe intelligenter Sensoren über Funk miteinander verbunden. Doch dieses wachsende »Internet der Dinge« verbraucht mehr und mehr Strom. Im Fraunhofer-Leitprojekt ZEPOWEL wurde daher eine Hardware entwickelt, die die Sensoren nicht nur energieeffizient, sondern zu regelrechten Energiesparern macht. Ganz gleich, ob es darum geht, das eigene Haus …
Bild: Hector Galarza/Pixabay
Bild: LEW / Timian Hopf
LINDA 2.0 untersucht Möglichkeiten grünen Strom, zum Beispiel aus Solarenergie, im Falle eines Blackouts in der Notstromversorgung einzusetzen. Ziel des Gesamtprojekts ist weiterhin, Anlagen zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien, etwa Photovoltaik oder Wasserkraft, für die Notstromversorgung nutzbar zu machen. Dabei sollen die im ersten LINDA-Projekt entwickelten Technologien durch entsprechende Software weitgehend …
Bild: Roland Goslich, ISFH
Ein Elektrofahrzeug (fast) ohne Abhängigkeit von Ladestationen – das klingt nach Zukunftsmusik, aber erste Schritte dazu werden gerade gemacht. Das Konsortium des Forschungsprojektes „Street“ hat jetzt in enger Zusammenarbeit mit Continental Engineering Services einen Prototypen eines leichten Nutzfahrzeuges auf die Straße gebracht, das mit hocheffizienter fahrzeugintegrierter Photovoltaik (vehicle integrated photovoltaics, VIPV) …
Bild: Johannes Scharf, TFZ
Agri-Photovoltaik (Agri-PV) bietet die Möglichkeit, auf einer Fläche Landwirtschaft und Stromerzeugung zu kombinieren. Dieses Prinzip wurde bereits in den 1980er Jahren erstmals beschrieben, aber erst seit ungefähr 2013 in einigen Ländern angewandt. Da in Deutschland der Flächenverbrauch im europäischen Vergleich sehr hoch ist, stellt diese Art der Stromerzeugung grundlegend ein attraktives …
Bild: TWAICE
Batteriespeicher sind elementarer Bestandteil des Energiesektors. Sie sind aber komplexe Systeme, die besonderer Aufmerksamkeit bedürfen. Das übergeordnete Ziel vieler Betreiber ist daher, den durch den Speicher möglichen Profit zu maximieren ohne dabei ein zusätzliches Risiko einzugehen. Hier kann Batterieanalytik helfen. Bereits heute sind weltweit über 25 GWh an stationären Batteriespeichern installiert. …
Bild: Solarimo GmbH | Pexels
Das Erneuerbare-Ausbau-Gesetz soll die lokale Energieverwertung ankurbeln. Eine Energiegemeinschaft soll sich künftig aus mindestens 2 Privathaushalten oder Kleinunternehmen zusammensetzen. Hat einer der Partner etwa eine Photovoltaikanlage am Hausdach und möchte seinen Nachbarn mit Strom beliefern, soll er das künftig auch tun können. Bisher war der Betrieb einer solchen gemeinschaftlichen Anlage lediglich …
Bild: Sebastian Voortman - Pexels
Ob und wie das global zur Verfügung stehende Wasser die Nutzung erneuerbarer Energien begünstigt und fossile Energieträger ausbremst, haben neun Forschungseinrichtungen sowie kleine und mittlere Unternehmen im Rahmen des Verbundprojekts „Wasserressourcen als bedeutsamer Faktor der Energiewende auf lokaler und globaler Ebene – WANDEL“ aus verschiedenen Blickwinkeln untersucht. Die Projektpartner berechneten unter …
Bild: Clipdealer
Die Dekarbonisierung der Volkswirtschaften steht im Mittelpunkt staatlicher Vorhaben. Doch zwischen dem Potential von Wasserstoff und seinem Einsatz in verschiedenen Sektoren stehen erhebliche Herausforderungen. „Grüner“ Wasserstoff ist umweltfreundlich und kann Energie aus erneuerbaren Quellen speichern und transportieren. Die Herstellung, Speicherung und Bereitstellung grünen Wasserstoffs ist noch kostspielig. Batteriegetriebene Elektrofahrzeuge sind für …
Bild: Marcin Jozwiak | Pexels
Die neuesten Forschungen britischer Universitäten zeigen, dass im Jahr 2018 bis zu 8,7 Millionen Menschen aufgrund von Luftverschmutzung durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe starben, eine höhere Zahl als bisher angenommen. Es stellte sich heraus, dass die Zahl der Menschen, die 2018 aufgrund von Luftverschmutzung starben, höher war als die Gesamtzahl der …
Bild: Chalmers University of Technology
Forscher der Chalmers University of Technology haben eine strukturelle Batterie hergestellt, die zehnmal besser funktioniert als alle bisherigen Versionen. Sie enthält Kohlenstofffasern, die gleichzeitig als Elektrode, Leiter und tragendes Material dienen. Ihr neuester Forschungsdurchbruch ebnet den Weg für eine im Wesentlichen “masselose” Energiespeicherung in Fahrzeugen und anderen Technologien. Die Batterien in …